Lausitzer Platz 4, 02977 HoyerswerdaTel.: + (0) 3571 209 37 100info@zookultur.de

ZOOKULTUR HOYERSWERDA

  • Network Logo
  • Network Logo
  • Network Logo
  • Network Logo
  • Network Logo

ZOOKULTUR HOYERSWERDA

Für ein besseres Leben in der Stadt.

Fünf Kultur- und Bildungseinrichtungen unter einem Dach, das ist seit dem 10.10.2011 die Zoo, Kultur und Bildung Hoyerswerda gGmbH, kurz: ZooKultur. Dazu gehören die Volkshochschule, die Musikschule, das Schloss & Stadtmuseum, die Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek und der Zoo Hoyerswerda.

Die Gründung des Unternehmens erfolgte im Juni 2011 rückwirkend zum 01.01.2011. Gesellschafterin ist zu 100% die Stadt Hoyerswerda. Zur Geschäftsführerin wurde am 28.06.2011 Frau Carmen Lötsch berufen.

Seit dem 01.04.2014 wurde Herr Arthur Kusber zum neuen Geschäftsführer berufen. Aufsichtsratsvorsitzender ist Herr Michael Mandrossa. Sein Stellvertreter ist Mirko Pink. Weitere Aufsichtsratsmitglieder sind Ralf Zeidler, Dr. Christoph Wowtscherk, Jan Kregelin, André Koch, Detlef Degner, Toni Schneider und Michael Renner.

STELLENANGEBOTE

Die Zookultur als Arbeitgeber

Zootierpfleger (m/w/d)

Zootierpfleger (m/w/d)

– Vollzeit / ab sofort / unbefristet

Das Bild beinhaltet eine Stellenausschreibung für die ZooKultur in Hoyerswerda. Der Inhalt der Anzeige ist unter dem Bild als Textformat dargestellt.

Wir schaffen Lebenswerte!

Wir als ZooKultur schaffen Lebenswerte in Hoyerswerda. Mit den fünf Einrichtungen Zoo, Schloss & Stadtmuseum, Musikschule, Bibliothek und Volkshochschule bereichern wir die Stadt und Umgebung mit einer Fülle an Kultur-, Freizeit- und Bildungsangeboten. Der Zoo Hoyerswerda gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen im Lausitzer Seenland. Auf dem rund 6 Hektar großen Areal können Besuchende etwa 1000 Tiere in mehr als 120 Arten von sechs Kontinenten entdecken. Seit 2011 wird der Zoo basierend auf einem modernen Konzept kontinuierlich saniert und umgebaut. Die Einrichtung ist unter anderem Mitglied im Verband der zoologischen Gärten e.V. und von der European Association of Zoos and Aquaria zertifiziert. Unser Zoo-Team besteht aktuell aus 31 Mitarbeitenden, darunter 16 Tierpfleger und Tierpflegerinnen, eine Zoopädagogin und drei Auszubildende.

Hier ist Ihr Engagement gefragt:

  • Als Tierpfleger:in im Zoo Hoyerswerda erwarten Sie abwechslungsreiche Aufgaben von der Futterzubereitung über die Reinigung der Gehege, Enrichment und Futterfahrten bis hin zu Tiertraining.
  • Wir freuen uns über Ihre Unterstützung bei der Pflege unserer Anlagen und sind dankbar für Ihre Mithilfe bei der Instandhaltung und dem Bau von Tiergehegen.
  • Ihre Beteiligung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen ist ebenso willkommen wie Ihre Mitarbeit in der Zoopädagogik, beispielsweise bei Führungen, Kindergeburtstagen und pädagogischen Angeboten.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Tierpfleger:in in der Fachrichtung Zoo sowie einschlägige Berufserfahrung
  • Besucherorientiertes und freundliches Auftreten liegen uns ebenso am Herzen wie Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, hohes Engagement und Eigeninitiative. Wir freuen uns, wenn Sie neben organisatorischem und handwerklichem Geschick auch eine gute Portion Belastbarkeit und Flexibilität mitbringen. Da unsere Tiere an sieben Tagen der Woche bestens versorgt werden wollen, ist für uns die Bereitschaft zu regelmäßigen Wochenenddiensten und Feiertagsarbeit Voraussetzung.
  • Um mobil im Einsatz sein zu können, sollten Sie über einen Führerschein und Fahrpraxis verfügen und mit Hoftechnik umgehen können.

ZooKultur-PlusPunkte:

+ aufgeschlossenes, motiviertes & freundliches Team
+ Dienstplanung in Abstimmung mit dem Team
+ 30 Tage Urlaub / Jahr Heiligabend & Silvester frei
+ Unterstützung bei gesundheitsfördernden Angeboten
+ kostenfreie Nutzung der Brigitte-reimann-Stadtbibliothek
+ Freier Eintritt in Zoo & Schloss für Sie und Ihre Familie
+ vergünstigter Musikschulunterricht und VHS-Anbote

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen:

Zoo, Kultur und Bildung Hoyerswerda gGmbH
Personalreferent Thomas Gräfe-Dörr
Lausitzer Platz 4
02977 Hoyerswerda

bewerbung@zookultur.de.

Bewerbungen per Mail dürfen nur aus einer PDF-Datei mit maximal 5 MB bestehen. Größere Mails werden nicht angenommen.

Lehrkraft auf Honorarbasis für Violine / Viola (m/w/d) als Elternzeitvertretung

Honorarlehrkraft (m/w/d) für Violine / Viola

– Elternzeitvertretung / zum nächstmöglichen Zeitpunkt / 5,33 Wochenstunden / ausbaufähig –

Wir schaffen Lebenswerte!

Wir als ZooKultur schaffen Lebenswerte in Hoyerswerda. Mit den fünf Einrichtungen Musikschule, Zoo, Schloss & Stadtmuseum, Bibliothek und Volkshochschule bereichern wir die Stadt und Umgebung mit einer Fülle an Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten. Die Musikschule Hoyerswerda prägt seit mehr als 60 Jahren den Klang Hoyerswerdas. Derzeit werden über 770 Schülerinnen und Schüler in rund 250 Wochenstunden von einem starken Team aus rund 30 engagierten Lehrkräften nach dem verbindlichen Lehrplan des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) unterrichtet.

Hier ist Ihr Engagement gefragt:

  • Mit Freude und Begeisterung vermitteln Sie Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an der Musikschule Hoyerswerda das Spielen auf der Violine und Viola.
  • Das Zusammenspiel im Ensemble hat seit vielen Jahre Tradition in unserem Haus. Wir freuen uns, wenn Sie die Ensemblearbeit bereichern.
  • Unsere Musikschule lebt von Projekten und Veranstaltungen. Ihre Unterstützung bei der Planung, Vorbereitung und Organisation ist bei uns herzlich willkommen.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes musikpädagogisches Hochschulstudium mit dem Hauptfach Violine / Viola
  • Es wäre schön, wenn Sie bereits berufliche Erfahrung als Musikpädagoge / Musikpädagogin im Fach Violine / Viola gesammelt haben.
  • Das Zusammenspiel in Ensembles hatte über viele Jahre Tradition in unserem Haus. Gern können Sie die Ensemblearbeit bereichern.
  • Wir freuen uns, wenn Sie Kapazitäten für den Unterricht auf einem Zweitinstrument mitbringen und damit unser Team beim Musikschulunterricht unterstützen und das Angebot der Musikschule Hoyerswerda bereichern.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen:

Richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen an die

Zoo, Kultur und Bildung Hoyerswerda gGmbH
Geschäftsführer Herrn Arthur Kusber
Lausitzer Platz 4
02977 Hoyerswerda

bewerbung@zookultur.de.

Bewerbungen per Mail dürfen nur aus einer PDF-Datei mit maximal 5 MB bestehen. Größere Mails werden nicht angenommen.

Honorarlehrkraft (m/w/d) für Gesang Jazz/Rock/Pop

Honorarlehrkraft (m/w/d) für Gesang Jazz/Rock/Pop

– zum nächstmöglichen Zeitpunkt –

Das Bild beinhaltet eine Stellenausschreibung für die ZooKultur in Hoyerswerda. Der Inhalt der Anzeige ist unter dem Bild als Textformat dargestellt.

Wir schaffen Lebenswerte!

Wir als ZooKultur schaffen Lebenswerte in Hoyerswerda. Mit den fünf Einrichtungen Musikschule, Zoo, Schloss & Stadtmuseum, Bibliothek und Volkshochschule bereichern wir die Stadt und Umgebung mit einer Fülle an Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten. Die Musikschule Hoyerswerda prägt seit mehr als 60 Jahren den Klang Hoyerswerdas. Derzeit werden über 770 Schülerinnen und Schüler in rund 250 Wochenstunden von einem starken Team aus rund 30 engagierten Lehrkräften nach dem verbindlichen Lehrplan des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) unterrichtet.

 

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Mit Freude und Begeisterung unterrichten Sie Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an der Musikschule Hoyerswerda im Fach Gesang (Jazz/Rock/Pop).
  • Unsere Musikschule lebt von Projekten und Veranstaltungen. Ihre Unterstützung bei der Planung, Vorbereitung und Organisation ist bei uns herzlich willkommen.
  • Wir freuen uns, wenn Sie Kapazitäten für den Unterricht auf einem Zweitinstrument mitbringen und damit unser Team beim Musikschulunterricht unterstützen und das Angebot der Musikschule Hoyerswerda bereichern.

 

Hier ist Ihr Engagement gefragt:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes musikpädagogisches Hochschulstudium mit dem Hauptfach Gesang (Bachelor, Master oder Diplom)
  • Es wäre schön, wenn Sie bereits berufliche Erfahrung als Musikpädagoge / Musikpädagogin im Fach Gesang gesammelt haben.
  • Das Zusammenspiel in Ensembles hatte über viele Jahre Tradition in unserem Haus. Gern können Sie die Ensemblearbeit bereichern.

ZooKultur-PlusPunkte:

+ aufgeschlossenes, motiviertes & freundliches Team
+ aktive Mitgestaltung des Musikschullebens
+ Unterrichtstag frei wählbar
+ moderne Räume und Instrumentarium
+ Vergütung auf Honorarbasis & Fahrzeit

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen:

Richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen an die

Zoo, Kultur und Bildung Hoyerswerda gGmbH
Geschäftsführer Herrn Arthur Kusber
Lausitzer Platz 4
02977 Hoyerswerda

bewerbung@zookultur.de.

Bewerbungen per Mail dürfen nur aus einer PDF-Datei mit maximal 5 MB bestehen. Größere Mails werden nicht angenommen.

Honorarlehrkraft (m/w/d) für Elementare Musikpädagogik

Honorarlehrkraft (m/w/d) für Elementare Musikpädagogik

– zum nächstmöglichen Zeitpunkt –

 

Wir schaffen Lebenswerte!

Wir als ZooKultur schaffen Lebenswerte in Hoyerswerda. Mit den fünf Einrichtungen Musikschule, Zoo, Schloss & Stadtmuseum, Bibliothek und Volkshochschule bereichern wir die Stadt und Umgebung mit einer Fülle an Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten. Die Musikschule Hoyerswerda prägt seit mehr als 60 Jahren den Klang Hoyerswerdas. Derzeit werden über 770 Schülerinnen und Schüler in rund 250 Wochenstunden von einem starken Team aus rund 30 engagierten Lehrkräften nach dem verbindlichen Lehrplan des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) unterrichtet.

Hier ist Ihr Engagement gefragt:

  • Sie führen die Jüngsten an die Welt der Musik heran und gegen gemeinsam mit Kindern im Krippen- und Kindergartenalter auf Entdeckungsreise.
  • Die Musikalische Früherziehung an der Musikschule Hoyerswerda findet zum einen in hausinternen Gruppenkursen statt. Zum anderen arbeiten wir auch mit Kindertagesstätten in Hoyerswerda und Umgebung zusammen. Hier ist Ihre Mobilität und Flexibilität wünschenswert.
  • Wir freuen uns, wenn Sie Kapazitäten für den Unterricht auf einem Zweitinstrument mitbringen und damit unser Team beim Musikschulunterricht unterstützen und das Angebot der Musikschule Hoyerswerda bereichern.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes künstlerisches oder pädagogisches Studium an einer (Fach-)Hochschule (Bachelor, Master oder Diplom) mit Unterrichtsbefähigung in dem Fach Elementare Musikpädagogik
  • Schön wäre es, wenn Sie bereits Berufserfahrung im Unterrichten von verschiedenen Altersgruppen im Gruppenunterricht mitbringen und sich auf die Zusammenarbeit mit Kitas freuen.
  • Wenn Sie darüber hinaus noch eine große Portion Sozialkompetenz, didaktisches Geschick sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit mitbringen und gern strukturiert, engagiert und kreativ arbeiten, sind Sie bei uns genau richtig.

ZooKultur-PlusPunkte:

+ aufgeschlossenes, motiviertes & freundliches Team
+ aktive Mitgestaltung des Musikschullebens
+ Unterrichtstag frei wählbar
+ moderne Räume und Instrumentarium
+ Vergütung auf Honorarbasis & Fahrzeit

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen:

Richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen an die

Zoo, Kultur und Bildung Hoyerswerda gGmbH
Geschäftsführer Herrn Arthur Kusber
Lausitzer Platz 4
02977 Hoyerswerda

bewerbung@zookultur.de.

Bewerbungen per Mail dürfen nur aus einer PDF-Datei mit maximal 5 MB bestehen. Größere Mails werden nicht angenommen.

 

Honorarlehrkraft (m/w/d) für Saxophon / Klarinette

Honorarlehrkraft (m/w/d) für Saxophon / Klarinette

– zum nächstmöglichen Zeitpunkt –

Das Bild beinhaltet eine Stellenausschreibung für die ZooKultur in Hoyerswerda. Der Inhalt der Anzeige ist unter dem Bild als Textformat dargestellt.

Wir schaffen Lebenswerte!

Wir als ZooKultur schaffen Lebenswerte in Hoyerswerda. Mit den fünf Einrichtungen Musikschule, Zoo, Schloss & Stadtmuseum, Bibliothek und Volkshochschule bereichern wir die Stadt und Umgebung mit einer Fülle an Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten. Die Musikschule Hoyerswerda prägt seit mehr als 60 Jahren den Klang Hoyerswerdas. Derzeit werden über 770 Schülerinnen und Schüler in rund 250 Wochenstunden von einem starken Team aus rund 30 engagierten Lehrkräften nach dem verbindlichen Lehrplan des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) unterrichtet.

Hier ist Ihr Engagement gefragt:

  • Mit Freude und Begeisterung vermitteln Sie Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an der Musikschule Hoyerswerda das Spielen auf dem Saxophon und der Klarinette.
  • Das Zusammenspiel im Ensemble hatte über viele Jahre Tradition in unserem Haus. Wir freuen uns, wenn Sie ein Ensemble wieder beleben.
  • Unsere Musikschule lebt von Projekten und Veranstaltungen. Ihre Unterstützung bei der Planung, Vorbereitung und Organisation ist bei uns herzlich willkommen.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes musikpädagogisches Hochschulstudium (Bachelor, Master oder Diplom)
  • Schön wäre es, wenn Sie bereits Erfahrung als Musikpädagoge gesammelt haben und Freude an der Ensemblearbeit mitbringen.
  • Wir freuen uns, wenn Sie die Unterrichtsbefähigung in einem zusätzlichen Fach mitbringen und Lust darauf haben, das Leben an unserer Musikschule aktiv mitzugestalten.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen:

Richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen an die

Zoo, Kultur und Bildung Hoyerswerda gGmbH
Personalreferent
Thomas Gräfe-Dörr
Lausitzer Platz 4
02977 Hoyerswerda

bewerbung@zookultur.de.

Bewerbungen per Mail dürfen nur aus einer PDF-Datei mit maximal 5 MB bestehen. Größere Mails werden nicht angenommen.

Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste / Bibliotheksassistent*in (m/w/d)

Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste / Bibliotheksassistent*in (m/w/d)

– 30 Wochenstunden / ab 01.09.2024 / unbefristet –

Das Bild beinhaltet eine Stellenausschreibung für die ZooKultur in Hoyerswerda. Der Inhalt der Anzeige ist unter dem Bild als Textformat dargestellt.

Das Bild beinhaltet eine Stellenausschreibung für die ZooKultur in Hoyerswerda. Der Inhalt der Anzeige ist unter dem Bild als Textformat dargestellt.

Wir schaffen Lebenswerte!

Wir als ZooKultur schaffen Lebenswerte in Hoyerswerda. Mit den fünF Einrichtungen Musikschule, Zoo, Schloss & Stadtmuseum, Bibliothek und Volkshochschule bereichern wir die Stadt und Umgebung mit einer Fülle an Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten. Die Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek in Hoyerswerda öffnet für rund 65.000 Besucher mit etwa 70.000 Medieneinheiten analoge und digitale Welten. Die Einrichtung hat sich als beliebter Veranstaltungs- und Begegnungsort und darüber hinaus als ein Ort der Demokratie etabliert.

Hier ist Ihr Engagement gefragt:

  • Benutzungsdienst /-service (Information, Anmeldung, Medienkontrolle)
  • Einstelldienst (Rückordnung, Bestandspräsentation, ThemenauFstellungen)
  • Technische Bearbeitung von Medien (Technische Einarbeitungen, Buchpfege, Medienreparatur)
  • Bücherhausdienst organisieren
  • Territorialbestand betreuen
  • Verwaltung des Zeitschriftenbestandes
  • Bearbeitung der Bestellungen im deutschlandweiten bzw. sächsischen Leihverkehr
  • Durchführung der Lieferkontrolle und Rechnungskontrolle und Katalogisierung von Medien verschiedenster Art
  • Mitarbeit bei der Organisation, Durchführung und konzeptionellen Entwicklung von Leseförderprojekten, Klassenführungen, Schulungen und Veranstaltungen für unterschiedliche Nutzer*innengruppen

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Fachangestellte*r Für Medien- und
    Informationsdienste bzw. als Bibliotheksassistent*in
  • Gute EDV- und MS Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) sowie die
    Bereitschaft, sich in die spezifsche Bibliothekssoftware einzuarbeiten
  • Hohes Maß an Flexibilität und Selbstorganisation sowie die Fähigkeit, eigenständig
    Arbeitsvorgänge zu strukturieren und zu priorisieren
  • Ausgeprägte Serviceorientierung und Kommunikationsfahigkeit
  • ausgeprägte Organisationsfähigkeit, hohes Maß an Eigeninitiative
  • Bereitschaft, die Arbeitszeit auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten einzubringen

ZooKultur-PlusPunkte:

+ aufgeschlossenes, motiviertes & freundliches Team
+ Dienstplanung in Abstimmung mit dem Team
+ 30 Tage Urlaub / Jahr Heiligabend & Silvester frei
+ Unterstützung bei gesundheitsfördernden Angeboten
+ kostenfreie Nutzung der Brigitte-reimann-Stadtbibliothek
+ Freier Eintritt in Zoo & Schloss für Sie und Ihre Familie
+ vergünstigter Musikschulunterricht und VHS-Anbote
+ wir sind JobRad®- Arbeitgeber

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen:

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich per Email an:

Zoo, Kultur und Bildung Hoyerswerda gGmbH
Personalreferent Thomas Gräfe-Dörr
bewerbung@zookultur.de

Bewerbungsschluss ist der 15.07.2024. Dateien können nur im PDF-Format bis maximal 5 MB entgegengenommen werden.

 

UNSERE PARTNER

Ohne die es nicht möglich wäre

  • Supporter Logo
  • Supporter Logo
  • Supporter Logo
  • Supporter Logo
  • Supporter Logo

Kontakt

Hier finden Sie uns

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Zoo, Kultur & Bildung Hoyerswerda gGmbH

Geschäftsführer: Arthur Kusber
Lausitzer Platz 4
02977 Hoyerswerda

Tel.: 03571 / 209 37 100
E-Mail: info@zookultur.de
Web: www.zookultur.de

PRESSEKONTAKT:

Arthur Kusber

Tel.: 03571 / 209 37 109
E-Mail: info@zookultur.de

Urheberrechtshinweise

Alle auf unserer Website veröffentlichten Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Fotokopien und Downloads unserer Web-Seiten dürfen nur für den nicht kommerziellen Gebrauch und nach Absprache angefertigt werden.

Unverbindlichkeit der Informationen

Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen.

Kommunikation per E-Mail

Kontakt per E-Mail ist risikobehaftet. (Einsichtnahme durch Dritte)
Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie ausdrücklich auf eine andere Art des Inkontakttretens verweisen.

Datenschutzhinweis

Alle auf der Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten (vgl. § 28 BDSG).

Datenschutz